Förderung

Die Girls´ Digital Camps werden vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg gefördert.

Projektkoordination

Die Projektkoordination und didaktische Konzeption liegt bei der Arbeitsgruppe "didaktik-aktuell" unter der Leitung von Prof. apl. Dr. Nicole Marmé und Dr. Jens-Peter Knemeyer. 

Partner der Girls´ Digital Camps - Heidelberg 

Wirtschaft

  • NEC
  • SAP
  • sovanta AG
Partner werden

Schulen

  • Bunsen-Gymnasium, Heidelberg
  • Carl-Benz-Gymnasium, Ladenburg
  • Elisabeth-Gymnasium, Mannheim
  • Franz-Josef-Faller-Schule, Lenzkirch
  • Freie Schule LernZeitRäume, Heidelberg
  • Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium, Mannheim
  • Leopold-Feigenputz Realschule
  • Stephen-Hawking-Schule, Neckargemünd
  • Waldparkschule, Heidelberg
Partner werden

Bildungseinrichtungen

  • Deutsch Amerikanisches Institut
  • experimenta Heilbronn
  • Heidelberg Institute for Theoretical Studies HITS gGmbH
  • Institut für Jugendmanagement
  • Junge Universität
  • Universität Heidelberg, Informatik
  • SAP Young Thinkers
  • SRH Hochschule Heidelberg
Partner werden

Weitere

  • Hopp Foundation
  • Reiss-Engelhorn-Museen
  • Stadt Heidelberg
  • Science2public - Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V.
  • Zoo Heidelberg
Partner werden